Das Westmarkhaus

Ansicht von hinten.

Der Mittelpunkt unseres Verbindungslebens ist das Westmarkhaus. Das 1904 gebaute und unter Denkmalschutz stehende Haus in der Burchardstraße 24 ist der Treffpunkt unserer, über ganz Münster verstreuten, Aktivitas und der Alten Damen und Alten Herren. 2013 wurde es kernsarniert und glänzt seit dem von innen und außen zu jedem Anlass.

Zu jedem neuen Semester haben wir in unserer Haus-WG große, günstige Zimmer für Studierende frei, die in Münster studieren. Jedes WG-Zimmer kostet 260,- EUR/Monat inklusive aller Nebenkosten, bietet viel Platz, DSL-Flatrate, Kabelanschluss und eine tolle Gemeinschaft.

Hast du Interesse? Dann melde dich einfach unter 0251/39479589 oder schreibe uns eine E-Mail und erkundige dich nach einer WG-Besichtigung. Wir freuen uns darauf, dich in der Burchardstraße 24 willkommen zu heißen.

Ansicht von vorne.

Gemeinschaftsräume

Unser Partykeller lädt nicht nur zum Feiern ein, sondern lockt auch zu gemütlichem Miteinander, zu samstäglichem Bundesliga-Schauen oder zum Mitfiebern bei anderen Sportereignissen ein. Im Sommer grillen wir im Garten und im Winter prosten wir uns mit selbstgebrauter Feuerzangenbowle zu Heinz Rühmann vom Kamin aus zu.

Zimmer und Bäder

Insgesamt gibt es 12 Zimmer im Haus in der Burchardstraße, in dem WestmärkerInnen und interessierte Studierende, die die Verbindung kennenlernen wollen, Platz finden. Jedes einzelne Zimmer ist besonders, manchmal mit Stuckdecken, häufig mit Hochbett oder mit gemütlichem Giebeldach.

Der Hausbauverein

Der Hausbauverein (HBV) kümmert sich um den Erhalt des Verbindungshauses und schafft die Grundlagen für das Zusammenleben junger Studenten und Studentinnen in einer Wohngemeinschaft, die durch sportliches Miteinander und studienbegleitende Unterstützungen getragen wird. Vorsitzender des HBVs ist Juan Garcia.

Kontakt: vorsitzender.hbv@atv-westmark.de